Dr. Georg Risse Münster - CMD & Biofunktionale Kieferorthopädie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dr. Georg Risse, Kieferorthopäde

Behandlungsspektrum der Praxis Dr. Risse

Allgemeine Information:
Interdisziplinäre Kieferorthopädie / CMD-Kieferorthopädie, CMD-KFO
  • Es wird die "konventionelle Kieferorthopädie" nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen neu definiert
  • Mit der CMD-KFO werden Erkenntnisse der Klinischen Funktionsdiagnostik als Grundlage für eine Behandlungsindikation genommen, und nicht Millimeter(!) - wie in der konventionellen Kieferorthopädie. Auf dieser funktionsorientierten Ausrichtung der CMD-KFO  bekommt die Kieferorthopädie eine medizinische Grundlage und völlig neue Aufgabenstellungen.
  • Neue Erkenntnisse belegen, dass CMD die CCD zur Folge haben kann, und interdisziplinäre Erkrankungen verursachen kann. Diese werden dann  mit der CMD-Kieferorthopädie therapiert(!):

Kieferorthopädie
  • Kieferorthopädie in allen Altersgruppen
  • Funktionelle Behandlungskonzepte für "Herausnehmbare" und "-Feste Klammern" auf der Grundlage richtungsweisender Wissenschaft und Forschung
  • Funktionelle, Feste Klammer / FFO, Fixed Functional Orthodontics Internationales Patent, Grundlage für CMD-Kieferorthopädie

CMD, Cranio-Mandibuläre Dysfunktion
  • CMD-Diagnostik und CMD-Therapie / Dysfunktionstherapie
  • Kiefergelenkschmerzen / Kiefergelenkknacken / Kopfschmerzen / Spannungskopfschmerzen / Migräne
  • CMD-Kieferorthopädie (als neue interdisziplinäre Fachdisziplin)
  • Präprothetische CMD-Therapie und -CMD-Kieferorthopädie, interdisziplinäre Kooperation mit Allgemeinzahnärzten
  • interdisziplinäre Kooperation mit Hausärzten   / Orthopäden / Neurologen / Physiotherapeuten / Logopäden
  • Therapie von Parodontalentzündungen / "lange Zahnhälse", Zahnlockerungen durch Fehlbelastungen / Bruxismus
  • Tinnitus-Diagnostik und -Therapie, Therapie von Schwindelattacken
  • Morbus Menière

CCD, Cranio-Cervikale Dysfunktion
  • HWS-Syndrom / Instabile HWS /
  • Dysfunktionen der Atlasgelenke und der Halswirbelsäule, HWS,
  • HWS-Schmerzen / Muskelhartspann / Funktionelle   Myopathien / Myalgisches Syndrom / Tendomyose /  Prophylaxe von Skoliose
  • Wirbelgleiten / Spondylose / Neuropathien der HWS
  • Diagnostik und Therapie von interdisziplinären Erkrankungen aus dem Bereich der HWS, der Neurologie, Durchblutungsstörungen des Kopfes, der Halsregion, des Rückenmarks und des Gehirns, Arteria vertebralissyndrom, Art. vertebralis Dissektion
  • Wallenberg-Syndrom
  • Schmerzsyndrome des Kopfbereichs, des HWS-Bereichs und "unerklärlicher" Bereiche des gesamten Körpers, Trigeminusneuralgien
  • Guillain Barré-Syndrom
 
Copyright 2016 Dr. G. Risse
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü